350 Jahre GCE

Überregionale Begabtenförderung

An unserer Schule sollen die Schülerinnen und Schüler neben dem regulären Unterrichtsangebot auch die Möglichkeit individueller Schwerpunktsetzung und Vertiefung persönlicher Interessen und Begabungen haben. Gerade die zahlreichen besonders begabten Schülerinnen und Schüler unserer Schule sollen durch zusätzliche Angebote dazu angeregt werden, Ihr Potenzial bestmöglich zu entfalten.


Begabtenförderungsprogramm der MB-Dienststelle

Neben der schulinternen Begabtenförderung im Rahmen des GYMNASIUM ILLUSTRE gibt es für begabte Schülerinnen und Schüler auch die Möglichkeit zur Teilnahme am Begabtenförderungsprogramm der Dienststelle des Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberfranken.
Die Ziele des Begabtenförderungsprogramms der MB-Dienststelle werden dort folgendermaßen beschrieben: „Die Förderung soll systematisch, schüler- und begabungsgerecht, ergebnisorientiert
und nachhaltig sein, wobei die Fördermaßnahmen in besonderer Weise geeignet sind, die intellektuelle Leistungsfähigkeit und fachliche Qualifikation der besonders begabten Schülerinnen und Schüler zu steigern. Darüber hinaus werden soziale und personale Kompetenzen geschult sowie insgesamt Eigeninitiative und Selbsttätigkeit in wesentlich stärkerem Umfang, als es bisher im Unterricht möglich sein konnte, gefordert.“
Diese Fördermaßnahmen sind schulübergreifend und werden oberfrankenweit durchgeführt.
Seit Jahren wird ein solcher Kurs auch direkt am GCE angeboten: „Naturwissenschaftliches Forschen und Experimentieren“.


Teilnahme an überregionalen Sonderveranstaltungen

Zusätzlich werden immer wieder ausgewählte einzelne Schülerinnen und Schülern unserer Schule zur Teilnahme an Sommerakademien (z.B. „Europäischen Talent Akademie Lindau“ 2011), Ferienseminaren (z.B. „Ferienseminar für vielseitig interessierte und begabte Gymnasiasten Pegnitz“ 2010) oder fachwissenschaftlichen Tagungen (z.B. „Tagung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte“ 2010) und Symposien (z.B. „Frontiers of Physics, 25th Anniversary of EPL (Europhysics Letters)“ 2011) eingeladen.


Teilnahme an Wettbewerben

Daneben zeigen unsere begabten Schülerinnen und Schüler ihre vielfältigen Talente regelmäßig sehr erfolgreich auch in den verschiedensten Wettbewerben unterschiedlicher Fachrichtungen (Naturwissenschaften, Sprachen, Kunst, Musik und Sport).


Weitere Informationen

Für eine Teilnahme an den verschiedenen Angeboten gelten naturgemäß jeweils eigene Auswahlkriterien.
Weitere Informationen zu solchen Fördermaßnahmen sind  beim Koordinator der „externen“ Begabtenförderung, Markus Lenk, erhältlich.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern