WELTERBE

350 Jahre: Präsentation der neuen Schulgeschichte

Am 2. Oktober 2013 wurde im Pfarrsaal der Schlosskirche die von Dr. Rainer Trübsbach, der ja lange Jahre am GCE unterrichtet hat, verfasste Schulgeschichte präsentiert. Das Werk gibt einen umfassenden Überblick über 350 Jahre GCE. Schnell waren die vorhandenen Exemplare ausverkauft, weitere Exemplare wurden nachbestellt. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an das Sekretariat.

Der Ort der Präsentation, das Alte Schloss, bot den authentischen Rahmen für die Veranstaltung, gehörten die Räumlichkeiten doch zur Residenz unseres Schulgründers Christian Ernst. Stimmungsvoll gestaltete sich schon der Zutritt zum Veranstaltungsort: Durch den mit Kerzenlicht beleuchteten Schlossturm aus dem 16. Jahrhundert stieg man hinauf zum Pfarrsaal. Schülerinnen und Schüler in historischen Kostümen geleiteten die Gäste durch den Gewölbeaufgang des Turms. Die Veranstaltung, an der rund 200 Gäste teilnahmen, wurde musikalisch durch StD Reinhard Maier, StR Mathias Pitsch und die Schüler Sophie Fischerauer, Mattis Reisner, Mathias Eberl und Friedrich Hendl-Diaz umrahmt. Ein Empfang, der sich der festlichen Veranstaltung anschloss, bot auch Gelegenheit zum Gespräch mit dem Autor, Dr. Rainer Trübsbach. Die Schüler des Cocktailteams unserer Schule, das von Frau StR Jasmin Löbl geleitet wird, präsentierten den Jubiläumsdrink „Ernesto“, der unter anderem das Sirup der Holunderbeeren aus dem Schulgarten enthält, das Frau StD Kohl mit ihrer Schulgartentruppe eigens angesetzt hatte. Auch die Gelegenheit zu geführten Aufstiegen zur Türmerstube des Schlossturms war gegeben.

Geschichte der gelehrten Bildung in Bayreuth

Ab sofort ist im Buchhandel das Buch zu 350 Jahren GCE erhältlich. Verfasser ist StD a. D. Dr. Rainer Trübsbach, der von 1973 bis 2007 am GCE die Fächer Geschichte, Deutsch und Sozialkunde unterrichtete. In jahrelanger akribischer Forschung sichtete und verarbeitete er Tausende von Dokumenten aus dem Schularchiv und bereitete sie zu einer detaillierten Geschichte des GCE mit reichhaltigem Quellenmaterial auf. Zu den verschiedensten Themenkomplexen liefert er ein umfangreiches Kompendium, das über den schuleigenen Horizont hinaus ein allgemeines Bild der höheren Bildung in Bayreuth zeichnet. Der Verein der Freunde des humanistischen Gymnasiums Bayreuth unterstützte die Finanzierung dieses Projektes.

Das Werk ist über den Buchhandel zu beziehen, einige Exemplare sind auch im Sekretariat des GCE vorrätig.

Rainer Trübsbach, 350 Jahre Gymnasium Christian-Ernestinum (1664-2014). Geschichte der gelehrten Bildung in Bayreuth, Neustadt/Aisch 2013 (ISBN: 978-3-87707-875-4), 49,00 €

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern