#GCE goes digi

*Spark*

Am letzten Donnerstag vor den Ferien besuchten die fünften Klassen das Zentrum, wo die Band Spark auftrat. Der Begriff "Band" mag etwas irreführend sein, denn Spark versteht sich als Kammermusikensemble, das klassische sowie moderne Werke neu interpretiert. Den Kindern wurde komplexe, aber mitreißende Musik dargeboten: Furiose Blockflötensolos und gewollt krumme Harmonien zeigten den Schülern, dass Musik mit klassischen Instrumenten nicht langweilig sein muss. Die Musiker gaben sich viel Mühe, ihr Publikum mit in die Show einzubeziehen und befragten die jungen Zuhörer zu ihren Instrumenten. Wussten Sie, warum die Blockflöte "Block"flöte heißt? Fragen Sie mal in unserer 5a nach, denn Elsa lieferte die einzig richtige Antwort aus dem vollbesetzten Zentrum!

Die sympathischen Bandmitglieder und die kraftvolle Musik gefielen den Kindern so gut, dass sie sich nach dem Ende die Füße platt traten, um an eine Autogrammkarte zu gelangen. Der Konzertbesuch war also ein idealer Auftakt für die letzten Stunden vor den verdienten Pfingstferien!

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern