[lautschrift - Topthema ABITUR] Das Abitur von A - Z

Abischerz – einer der lustigsten Tage im Schuljahr

Ball – Jedes Jahr findet der Abiball statt.

Chaos im Kopf – Man hat sooo viel zu tun!

Deutsch und Mathe – müssen belegt werden.

Eins Komma null – die „Traumabinote“ eines jeden Schülers

Frauen im Abitur – gab es erstmals 1896.

Glück – Eine große Portion davon kann jeder gebrauchen.

Hochschule – Hat man das Abitur bestanden, darf man dort studieren.

Intensivkurs – Die Schüler werden in einer mehrtägigen Lehrveranstaltung auf eine bestimmte Prüfung vorbereitet.

Jubel – wenn endlich alles vorbei ist!

Klausur – In der Oberstufe nennt man viele Prüfungen Klausuren.

Langweilig – ist es unter Umständen für die Aufsicht führenden Lehrkräfte.

Matura – So nennt man das Abitur in Österreich und Teilen der Schweiz.

Noten – werden in der Oberstufe von einem Punktesystem abgelöst.

Oberstufe – Kommt man in die Oberstufe, so ist das Abi nicht mehr fern.

Prüfung – das Abitur ist die größte und wichtigste aller Prüfungen

Quatsch machen – ist während des Abiturs strengstens untersagt!

Ruhig – muss es sein, damit sich jeder gut konzentrieren kann.

Stress – Abiturzeit = stressige Zeit

Turnhalle – Dort schreibt man sein Abitur.

Unterricht – Wer hier gut aufgepasst hat, sollte während des Abiturs keine Probleme haben.

Viiieeel lernen – muss jeder Abiturient vor den Prüfungen.

Wichtig und entscheidend – kann das Abitur für die Berufswahl und das weitere Berufsleben sein.

Xylophon – darf während den Prüfungen nicht gespielt werden!

Yippie – Das Abitur ist bestanden!

Zeit – spielt während des Abiturs immer eine wichtige Rolle.

Jana (Klasse 8b)

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern