Jurassic Park in Bayreuth

Am 17. Mai 2018 machte sich die Klasse 5a mit ihren Lehrerinnen Frau Rädlein-Braun und Frau Dr. Ellenrieder auf, die oberfränkischen Spuren der Urwelt zu erkunden. Im Bayreuther Urweltmuseum, das berühmt für seine Muschelkalksaurier ist, konnten sie nicht nur zahlreiche Versteinerungen von Meerestieren finden, sondern auch riesige Dinosaurier im Dinogarten bewundern. Die Ausstellung führte die Schüler auch durch einen begehbaren Kristall, Pflanzen aus dem Urweltdschungel und Fische aus dem tropischen Meer der Jurazeit.

Die Schüler der 5a konnten so eine spannende Zeitreise durch Millionen Jahre Erdgeschichte von Oberfranken unternehmen.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern