Unser Museumstag 2018 – das GCE ist mit von der Partie!

Nach einem Jahr Pause gibt es sie heuer wieder: die Bayreuther Museumsnacht. Allerdings ist es in diesem Jahr ein ganzer Tag, an dem die Museen der Kulturstadt am Roten Main im Mittelpunkt stehen. Am 27. Oktober ist es soweit – von 10-22 Uhr locken die Museen der Stadt mit einem reichhaltigen Angebot!

Auch wir vom GCE sind in diesem Jahr mit von der Partie! In Kooperation mit der Bayerischen Schlösserverwaltung haben sich Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit dem Markgräflichen Opernhaus und dem Neuen Schloss beschäftigt.

Kreative Arbeiten aus dem Kunst- und Deutschunterricht sind im Show-Case der Schlösserverwaltung am Stadtparkett (Marktplatz) zu bestaunen. Präsentiert werden dort von der Mode des Rokoko inspirierte Modeentwürfe aus Recycling-Materialien, Bühnenmodelle im Miniaturformat, Gedichte (Haikus und Elfchen), die Zehntklässler zu selbstgewählten Motiven aus den Prunkräumen des Neuen Schlosses geschrieben haben und weitere künstlerisch-kreative Arbeiten zum Thema aus Schülerhand.

Das W-Seminar „Bilderwelten“, das unterstützt wird von „denkmal aktiv“, dem Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, hat am Abend des Museumstag seinen großen Auftritt im Neuen Schloss: Die Schülerinnen und Schüler empfangen interessierte Besucher von 16.00 bis 18.00 Uhr und von 19.30 bis 21.30 Uhr in den Prunkräumen der Beletage des Schlosses als Ciceroni. Sie führen in zwangloser Atmosphäre die Besucher des Neuen Schlosses durch die eindrucksvoll gestalteten Räumlichkeiten und erläutern die verborgenen Botschaften der Ausstattung.

Das Programm des Neuen Schlosses am Museumstag finden Sie unter diesem Link.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich die Zeit für einen Kulturtag in Bayreuth nehmen. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler freuen sich über möglichst viele neugierige Besucher!

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern