#GCE goes digi

Türen schließen und Türen öffnen

Unser diesjähriger Adventsgottesdienst behandelte das Thema "Türen schließen und Türen öffnen" und beschäftigte sich in der Lesung aus dem Buch der Offenbarung (Offb 21,1.3-4) mit der Hoffnung auf einen neuen Himmel und eine neue Erde. Die Chöre, das Blechbläserensemble und das Orchester umrahmten den Gottesdienst mit herausragenden Beiträgen: "Hört der Engel helle Lieder", "Magnificat", "Kommet ihr Hirten", "In dulci jubilo", Concerto grosso (Arcangelo Corelli), Der hunderste Psalm "Jauchzet dem Herrn aller Welt" (Felix Mendelssohn-Bartholdy). Das Eingangslied "Seht, die gute Zeit ist nah" und das Schlusslied "Macht hoch die Tür" luden alle zum Mitsingen ein.

Die Kollekte geht diesmal nach Ecuador, wo zwei letztjährige Abiturientinnen - Hannah Korzeniowski und Nina Grünbeck - in einem Kinderhaus einen sozialen Dienst leisten. Das Foto oben zeigt sie und ihre Schützlinge und wurde mit der folgenden Botschaft an uns gesandt:

"Vielen herzlichen Dank für die großzügige Spende! Wir wünschen Ihnen und allen Schülern und Lehrern des GCE frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2019! Viele Grüße und herzlichen Dank auch von allen Kindern und Beteiligten der Organisation."

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern