#GCE goes digi

Eine geheimnisvolle Truhe...

Lange hatten sie recherchiert, getüftelt und gebastelt - die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Q12 "Alexander von Humboldt in Franken". Und jetzt steht sie kurz vor ihrer Vollendung: Die "get in box" zu Alexander von Humboldt!

Was ursprünglich als "exit room" geplant worden war, ist inzwischen eine mehrfach gesicherte Sammlung von Truhen und Kisten geworden, in die man nur durch das zügige Lösen von Rätseln hineingelangen kann. Die Zeit eilt, denn Alexander von Humboldt braucht für seine letzte große Expedition nach Russland noch einen wichtigen Gegenstand!

Inzwischen ist "die Box" in der Testphase: Die exit room-Profis vom Professorium waren schon zum Testen da und in der vergangenen Woche durften sich einige Schüler-Gruppen aus dem GCE daran versuchen, die Codes zu knacken... Soviel kann schon verraten werden: Es war nicht ganz einfach, bis zum letzten Schloss zu gelangen...

Mehr zu Humboldts geheimnisvoller Truhe demnächst, wenn die Truhe der Öffentlichkeit vorgestellt werden wird.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern