Erlebe die Antike!

Erlebe die Antike! Unter diesem Motto fand am 25.1. wieder der Römertag am GCE statt.

Mit allen Sinnen konnten Besucher und Schüler des GCE in die Geschichte eintauchen. Zu sehen gab es z.B. die Schaukämpfe einer Gladiatorenschule aus Berlin, ein Theaterstück der Unterstufe und eine Göttermodenschau. Mithilfe von VR-Brillen konnte man auf einer Quadriga im Circus Maximus fahren, mitten in der Arena des Colosseum stehen, ein römisches Haus besichtigen oder durch ein Minecraft-Forum spazieren. Im Fotostudio ließen sich viele Gäste selbst als Römer verewigen. Die Düfte der Antike umwehten die Nasen der Besucher am Kräutersalzstand, im Beauty-Salon oder bei der Seifenherstellung. Für die Geschmacksnerven war nicht nur der Zaubertrank von Miraculix geboten, sondern auch ein Buffet mit römischen Köstlichkeiten, zubereitet nach Originalrezepten. Das haptische Erleben kam ebenfalls nicht zu kurz, z.B. beim Basteln von Mosaiken und Schwertern, Schreiben auf Wachstäfelchen, beim Delta- und Rundmühlespiel sowie beim Nachbauen römischer Architektur aus Lego oder Holz. Zu hören gab es neben musikalischen Klängen das fleißige Gehämmer auf der Ausgrabungsstätte, wo die Kinder römische Münzen und andere Überraschungen ausbuddeln konnten.

Nach all diesen Sinneseindrücken ging vielleicht der ein oder andere mit dem Gefühl nach Hause: Variatio delectat sensus!

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern