Gebet

Girls' Day Akademie

Du bist ein Mädchen in der 8., 9. oder 10. Klasse? Du machst dir Gedanken über dein Leben nach der Schule? Dann ist die Girls‘ Day Akademie vielleicht etwas für dich.

Was ist die Girls‘ Day Akademie?

Ganz knapp gesagt ist sie ein Angebot des GCEs zur Berufsorientierung im Bereich MINT, das vom bbw (Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft) und dem bayme vbm (Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie in Bayern) gefördert wird. Warum gibt es sie? Weil Berufe aus dem MINT-Bereich zukunftsfähig sind.

Du kannst im Rahmen der Girls‘ Day Akademie ein Jahr lang ausprobieren, ob dir Fragestellungen aus dem naturwissenschaftlichen Bereich gefallen und du dir vorstellen kannst, später einmal in einem naturwissenschaftlichen oder technischen Beruf zu arbeiten.

Das geht selbstverständlich nicht ohne Probieren, Probieren, Probieren. Und hier liegt ganz klar der Vorteil der Girls‘ Day Akademie: Wir besuchen verschiedene Unternehmen in Bayreuth und im Landkreis. Manchmal blicken wir auch über die Grenzen hinaus und besuchen Unternehmen oder Bildungseinrichtungen in Kulmbach oder Nürnberg.

Das ist noch nicht alles. Du besuchst verschiedene Seminare, die dich auch in deiner persönlichen Entwicklung weiterbringen. Du lernst deine Stärken und Schwächen kennen und einschätzen, du philosophierst und du erhältst ein Bewerbungstraining inklusive Bewerbungsfotos von einem professionellen Fotografen.

Einen Eindruck von der Girls‘ Day Akademie bekommst du im Girls‘ Day Akademie-Film und in unserer Bildergalerie unten.

Kurz: Die Girls‘ Day Akademie ist ein tolles Angebot für alle Mädchen, nicht nur für die des naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasiums.

Warum ist die Girls‘ Day Akademie am GCE besonders?

Ganz einfach: Nur wenige Schulen und noch weniger Gymnasien sind bei der Girls‘ Day Akademie dabei. Aber: Wir kooperieren nicht nur mit Unternehmen, sondern auch mit anderen Schulen. Du wirst in unserer Girls‘ Day Akademie immer in einer Gruppe mit Schülerinnen der Alexander von Humboldt-Realschule zusammen sein. Das Miteinander über die Schularten hinaus ist immer spannend und bereichernd.

Wer betreut die Girls‘ Day Akademie am GCE?

franziska.opitz [at] girls-day-akademie.bayern (Franziska Opitz) (Projektleiterin)

Sie koordiniert alle Termine, stellt Kontakte zu unseren Partnern her und begleitet alle unsere Veranstaltungen.

Julia.prechtl [at] gce-bayreuth.de (Julia Prechtl) (Koordination GCE)

Sie kümmert sich um alles, was rund um die Girls‘ Day Akademie am GCE zu organisieren ist. Sie ist Ansprechpartner der Schule und begleitet ebenfalls die Veranstaltungen.

Wo kannst du dich anmelden?

Immer gegen Ende des Schuljahres für das nächste Schuljahr bei Frau Julia Prechtl. Keine Sorge, du wirst den Anmeldetermin nicht verpassen, weil deine Eltern kurz vorher dazu einen Elternbrief erhalten.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern