Gebet

Briefe aus dem GCE

“Briefe aus dem GCE” – bunte Nachrichten für Bewohner der Bayreuther Alten- und Pflegeheime

Die Coronakrise trifft uns alle, aber für manche Mitmenschen sind die Konsequenzen im Alltag besonders hart und schmerzlich: die BewohnerInnen der Alten- und Pflegeheime. Sie sind durch Corona besonders gefährdet und dürfen deshalb als Schutzmaßnahme ihre Freunde und Verwandten nicht treffen.

Deshalb haben unsere SchülerInnen der 5. und 6. Klassen zu Füller und Papier gegriffen und Briefe geschrieben, in denen sie von sich, ihrem veränderten Alltag während Corona und ihren Wünschen für eine Zukunft nach Corona erzählen.

Herr Eichbaum, dem wir die Vermittlung der Initiative verdanken, wird für die kommende Woche die Verteilung der Briefe in fünf Bayreuther Einrichtungen zusammen mit dem Freiwilligenzentrum Bayreuth koordinieren.

Wir hoffen, dass diese persönlichen Grüße den Menschen dort ein wenig Licht in dieser sorgenvollen Zeit bringen können und ihnen zeigen, dass wir an sie denken.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern