WELTERBE

Physik

Das Wort Physik stammt vom griechischen Wort „Physis“, was übersetzt Natur bedeutet, d. h. Physiker setzen sich zum Ziel, Vorgänge in der Natur zu erklären. Die Methoden der Physik beruhen auf der genauen Beobachtung der Natur, um anschließend geeignete Fragenstellungen an diese zu richten.

Für die Beantwortung dieser Fragen entwickeln Physiker gezielte Experimente, die sie dann im Labor durchführen und auswerten. Aufgabe eines Experiments ist es, Gesetzmäßigkeiten zu erkennen und diese mathematisch zu beschreiben, um Vorhersagen zu Vorgängen in der Natur treffen zu können.

Der Physikunterricht in der Schule führt die Schüler an die Arbeitsweisen und Denkmuster der Naturwissenschaftler heran. Ziel dabei ist es, die Schüler für die Naturwissenschaft Physik und die neuen Technologien zu begeistern, sowie ein Grundverständnis für die Vorgänge in unserer natürlichen und technologischen Umgebung zu erlangen.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern