WELTERBE

Sport

Mens sana in corpore sano – Die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen wird grundlegend durch Bewegung bestimmt. Uns Sportlehrern am GCE ist es ein großes Anliegen, unseren Schülerinnen und Schülern einen breit gefächerten Zugang zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben zu ermöglichen.

Zu unseren vorrangigen Zielen gehören die Gesundheitserziehung, das Sammeln von körperlichen Bewegungserfahrungen, das Erleben von Gemeinschaft, die Wertevermittlung und das Erfahren  und Überwinden physischer und mentaler Grenzen.

Klassische Inhalte wie Ballsportarten, Turnen, Gymnastik und Tanz, Schwimmen und Wintersport werden gewinnbringend durch Trendsportarten wie z.B. das Waveboardfahren, Parcoursturnen oder Sportklettern ergänzt. Um ein möglichst umfangreiches Angebot zu schaffen, pflegen wir eine enge Zusammenarbeit sowohl mit der Universität Bayreuth als auch mit ortsansässigen Sportvereinen (Golfclub Bayreuth, BBC, BTS, Haspo). Durch ständige Weiterbildungen fließen immer wieder neue Ideen  und Entwicklungen ins praktische Unterrichtsgeschehen ein: z.B. maxxF, Selbstverteidigung oder Lifekinetik®.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern