Verein der Freunde

Die „Freunde des humanistischen Gymnasiums Bayreuth e.V.“ sind ein gemeinnütziger Verein. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeit des Gymnasium Christian-Ernestinum zu unterstützen und gleichzeitig das humanistische Gedankengut in der Öffentlichkeit zu fördern. Die Freunde des humanistischen Gymnasiums unterstützen seit mehr als 50 Jahren das Gymnasium Christian-Ernestinum.

Im Jahre 2017 / 2018 setzt sich der Vorstand aus den folgenden Mitgliedern zusammen:

  • Thomas A. Dufner (1. Vorsitzender)
  • Peter Lobe (2. Vorsitzender)
  • Hans Scheick (Kassenwart)
  • Susanne Full (Schriftführerin)
  • Dr. Matthias Bittner (Beisitzer)
  • Andrea Giesbert (Beisitzerin)
  • Thekla Hieber (Beisitzerin)
  • Dr. Heiko Weiß (Beisitzer)

Das Programm für die Vorträge finden Sie am Ende dieser Seite nach dem Archiv der vergangenen Veranstaltungen.

Unterstützung der Schule

Alle Gelder, die dem Verein und dem Elternbeirat zufließen, laufen über ein gemeinsames Vereinskonto. Über die Verwendung der jährlichen Elternspende entscheidet der Elternbeirat, über die Vereinsgelder die Vorstandschaft – beides natürlich in enger Abstimmung mit der Schule.
Als gemeinnütziger Verein können wir Zuwendungsbestätigungen ausstellen, die vom Finanzamt anerkannt werden.
Wir unterstützen z.B. den Schüleraustausch mit der Deutschen Schule Athen, kaufen Ausstattungsgegenstände, die vom Sachaufwandsträger (der Stadt) nicht angeschafft werden, z. B. einen Defibrillator, um für Notfälle gerüstet zu sein. Weitere Anschaffungen finden Sie auf der entsprechenden Webseite: „Anschaffungen des Vereins“. Außerdem belohnen wir besondere Leistungen für die Schulgemeinschaft und in einzelnen Schulfächern.

Öffentlichkeitsarbeit

Der zweite große Bereich, in dem wir tätig werden, ist die Förderung des humanistischen Gedankenguts in der Öffentlichkeit. Wir bieten einmal im Monat einen Vortrag an, wobei wir uns natürlich nicht auf den engeren Schulbereich beschränken. Die ganze Vielfalt dieser Vortragsthemen finden Sie im Archiv. Im Nordbayerischen Kurier und im Bayreuth-Programm wird auf diese Termine hingewiesen. Die Mitglieder des Vereins werden regelmäßig über unsere Tätigkeiten informiert, so dass Sie Vorträge rechtzeitig einplanen können.

Wenn Sie sich für die schulische Tradition und die Arbeit des Vereins interessieren, wären der Beitritt oder auch eine Spende hilfreich. Der Mindestbeitrag beträgt 10 € pro Jahr, für freiwillige höhere Beiträge sind wir natürlich sehr dankbar. Ein Beitrittsformular können Sie sich ausdrucken oder auf Wunsch zugeschickt bekommen.
Wir freuen uns über jede positive Rückmeldung. Viele Mitglieder bedeuten mehr Hilfe und Unterstützung für unser GCE und zusätzliche Motivation für die Vorstandschaft.

Entwicklung und Umsetzung: Philipp Schmieder Medien – vanbittern